Aktuelles 2017

30.10.2017
Publikation: Urteilsbesprechung von Britta Klingberg zur Berücksichtigung von Beweismitteln vor dem EuG

Beweismittel verspätet oder nicht? Britta Klingberg bespricht in der aktuellen GRUR-Prax ein Urteil des EuG, in welchem dieses auch für geschmacksmusterrechtliche Nichtigkeitsverfahren ein weites Ermessen des EUIPO bei der Berücksichtigung verspätet vorgebrachte Beweismittel bestätigt.

25.09.2017
Andere über uns: FECHNER Rechtsanwälte in die FOCUS-Liste Top-Wirtschaftskanzleien 2017 aufgenommen

FECHNER Rechtsanwälte gehört laut Anwaltsranking vom FOCUS im Bereich Marken- und Designrecht zu Deutschlands Top-Wirtschaftskanzleien 2017. Der FOCUS hat in diesem Jahr erneut in Kooperation mit statista Deutschlands Top-Wirtschaftskanzleien in 26 verschiedenen Fachgebieten recherchiert und ausgezeichnet. Grundlage für die Bewertung ist eine Befragung, die statista unter knapp 9.500 Partner/-innen in Kanzleien und gut 3.300 …

22.09.2017
Publikation: Urteilsbesprechung von Britta Klingberg zu Werbung mit Designpreis ohne Fundstellenangabe

Besprechung des Urteils vom OLG Köln vom 24.5.2017 – 6 U 203/16 (LG Köln)Das Gericht begründete in dieser Entscheidung folgende Leitsätze:Bei der Werbung mit einem Designpreis bedarf es jedenfalls dann keiner Fundstellenangabe, wenn das prämierte Produkt so abgebildet wird, dass sich der Verbraucher über das Design eine eigene Meinung bilden kann.Art. Artikel 7 Absatz IV der UGP-Richtlinie 2005/29/EG enthält zwar eine abschließende …

23.06.2017
Andere über uns: Dr. Birte Lorenzen und Georg Fechner unter "Deutschlands besten Anwälten"

FECHNER Rechtsanwälte sind 2017 mit zwei Rechtsanwälten unter „Deutschlands besten Anwälten“ / „Best Lawyers Germany“ im Bereich Gewerblicher Rechtsschutz / Intellectual Property Law. Georg Fechner wird für diesen Bereich 2017 zum ersten Mal, Dr. Birte Lorenzen bereits seit 2014 empfohlen. Die Rangliste wurde für Deutschland zum neunten Mal vom US-Verlag Best Lawyers in Kooperation mit dem Handelsblatt erstellt. Grundlage ist eine …

28.02.2017
Andere über uns: Georg Fechner unter den World´s leading Trademark Professionals

Das US-Magazin World Trademark Review führt in seiner Ende Februar 2017 erschienenen Ausgabe der World´s leading Trademark Professionals Georg Fechner als einen der führenden deutschen Experten im Markenrecht auf.World Trademark Review wörtlich: "Georg Fechner is doing “brilliant work” at Fechner Rechtsanwälte, which he founded in 2011. He is a media maestro whose client roster includes a host of prominent advertising agencies, …

21.02.2017
Veranstaltung: BIG DATA Marketing vs. Datenschutz

Letzten Donnerstag hielt Dominik Schmidt auf dem 3. BIG DATA Marketing Day in München eine Session zum Thema BIG DATA MARKETING VS. DATENSCHUTZ.Die Folien zur Session BIG DATA MARKETING VS. DATENSCHUTZ sind nachfolgend abrufbar:

02.02.2017
Veranstaltung: Medienrecht - Veröffentlichen in Mixed Media

Am 16. März 2017 ist Dominik Schmidt beim Medieninnovationszentrum Babelsberg als Referent zum Workshop: Medienrecht - Veröffentlichen in Mixed Media zu Gast.Der Workshop ist Teil des Basisangebots im Crossmedialen Stufenprogramm des MIZ-Babelsberg. Der Workshop vermittelt die rechtlichen Grundregeln zur Veröffentlichung in Mixed Media und versucht anhand von Praxisbeispielen die Spielregeln klar darzustellen.Weitere Informationen zu dem …

26.01.2017
Update: Neue Informationspflichten für B2C-(Online-)Unternehmen

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass ab Mittwoch, den 1. Februar 2017, neue Informationspflichten für B2C-(Online-)Unternehmen gelten. Wir haben Ihnen dazu nachfolgend die wichtigsten Informationen mit vorformulierten Textbausteinen und Handlungsempfehlungen zusammengestellt: 1. NEUE INFORMATIONSPFLICHTEN NACH DEM VSBGMit dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) ist bereits am 1. April 2016 die ADR-Richtlinie über …

16.01.2017
Veranstaltung: #AppLegal @ #SMWHH

Auch in diesem Jahr ist Dominik Schmidt wieder als Speaker auf der Social Media Week Hamburg (#SMWHH).Am 28. Februar 2017 wird er in der #AppLegal-Session die Top 10 der häufigsten rechtlichen Stolpersteinen in der Entwicklung, Erstellung und im Vertrieb von Apps darstellen. Die einstündige Session findet um 16:30 Uhr in der Arena vom betahaus Hamburg statt.Die Anmeldung kann hier erfolgen.